UDI – UNIQUE DEVICE IDENTIFICATION

Noch nicht bereit? Werden Sie mit uns UDI ready!

Wir unterstützen Sie bei der Umsetzung Ihres UDI-Projektes

Ziel und Umfang

Auch wenn jedes UDI Projekt als primäres Ziel die UDI Konformität aller Produkte hat, so ist es doch individuell zu planen. Ausgangssituation, Randbedingungen und Erwartungshaltung sind bei jedem Kunden anders. Deshalb steht am Anfang eine gemeinsame Definition der Zielsetzung des Projektes und dessen Umfang. Eine hervorragende Grundlage dazu kann z.B. der Besuch eines unserer UDI Ready Workshops sein. Andere Wege sind natürlich ebenfalls denkbar. Wir erstellen Ihnen anschließend ein individuelles Angebot zur Umsetzung. Das stellt sicher, dass Ihre Erwartungen auch gezielt adressiert werden.

Unser Service

Je nach Bedarf unterstützen wir Sie im Laufe des Projektes in verschiedenen Bereichen, z.B. bei der Analyse und Zuordnung der Attribute, bei der Anpassung Ihrer Prozesse und Organisation und auch bei der Qualitätssicherung. Hierbei kommt Ihnen unsere vielfältige MDM Expertise zugute. Ein weiterer und wichtiger Punkt für das Projekt ist die Anbindung an die UDI-Datenbank.

UDI als Service

Wenn für Sie aus zeitlichen oder organisatorischen Gründen keine direkte Anbindung an die UDI-Datenbanken der FDA (GUDID) in Frage kommt, dann unterbreiten wir Ihnen auch gerne ein individuelles Serviceangebot. Dabei stellen Sie uns Ihre Daten in einem definierten Format (z.B. Excel) zur Verfügung und wir sorgen für die Übertragung in die UDI-Datenbank.

Anbindung an die UDI-Datenbank

Wir implementieren für Sie die Anbindung an die UDI-Datenbank der FDA (GUDID). Zusammen mit Ihnen definieren wir die Lösung, die Ihre Anforderungen am besten erfüllt. Sei es eine direkte Anbindung Ihres PIM/MDM-Systems oder den Einsatz eines Systems zur Konsolidierung der Daten. Die Anbindung kann direkt an die UDI-Datenbank oder über einen GDSN-Datenpool geschehen. Empfehlenswert ist eine Lösung, in der die Daten vorher auf Validität überprüft werden. Gerne setzen wir dabei auf die cloudbasierte PIM Lösung SyncManager der Firma LANSA, die eine einfache und individualisierbare Anbindung an die UDI-Datenbank ermöglicht. Wir konfigurieren das System, schulen Sie und Ihre Mitarbeiter im Umgang mit dem System und binden den SyncManager in Ihre IT-Infrastruktur ein. Weitere Informationen über den Einsatz des PIM Systems SyncManager finden sie hier.

UDI mit SyncManager von LANSA

Der SyncManager ist eine cloudbasierte PIM (Product Information Management) Lösung. Seine intuitive Weboberfläche ermöglicht die komfortable Pflege und Verwaltung von Produktinformationen.

Das bietet SyncManager

Automatisierung

Bestandssysteme einfach anbinden und die Daten werden automatisiert in den SyncManager übernommen, validiert und konsolidiert.

Daten anreichern

Fehlende Daten manuell ergänzen oder als Excel hochladen. Dann werden auch diese Daten elektronisch verwaltet.

eCl@ss Klassifizierung

Produkte einfach durch verfügbare Auswahl von Gruppen und Merkmale klassifizieren. SyncManager unterstützt immer die aktuellste eCl@ss Version.

Konsistente Daten

Daten auch für interne Prozesse verwenden und so die notwendige Konsistenz der Daten sicherstellen.

Kontrolle

Verwendung von Berechtigungen und Historisierung der Änderungen sichert die Datenhoheit und Nachvollziehbarkeit.

Überblick

Das Qualitäts-Dashboard gibt jederzeit Auskunft über die Produktdatenqualität und den Publikationsstatus.

SyncManager kann noch mehr

Zukunftssicherheit

Weitere UDI Datenbank und auch das GDSN lassen sich mit diesem zentralen System schnell und effizient anbinden. Alles aus einer Datenquelle – Single Source of Truth.

Erweiterbarkeit

Erweitern Sie das Datenmodell um nicht-UDI Attribute und Regeln und publizieren Sie die Daten an Einkaufsorganisationen, Klinikverbünde oder Ihr Onlineshop-System

eCl@ss

Der SyncManager unterstützt sofort die eCl@ss Klassifikation inkl. Merkmale. Damit erfüllen Ihre Produkte moderne Standards. Wir unterstützen Sie hierbei gerne.

Alle weiteren Informationen rund um den SyncManager finden sie auf der offiziellen Webseite.

Sie möchten Ihre Produktdaten nicht nur an die UDI Datenbank der FDA publizieren, sondern auch an weitere Abnehmer, um die Effizienz der Lieferkette zu verbessern? Dann bietet sich die Nutzung des globalen Datennetzwerkes GDSN (Global Data Synchronization Network) mit unserem neuen deutschen GDSN Datenpool b-synced an. Erfahren Sie mehr über b-synced auf der Webseite.

GDSN mit unserem neuen deutschen Datenpool b-synced

Unterstützung von Standards

Gesetzliche Anforderungen werden ständig aktualisiert. Inkl. Healthcare spezifischer Datenmodelle und eCl@ss.

Time to Market

Neue Produkte können über diesen Weg schnell und einfach in den Markt gebracht werden.

Einkaufsorganisationen beliefern

Daten einmal einstellen und Einkaufsorganisationen, Klinikverbünde und Händler bekommen die Daten automatisch zugestellt.

Weitere UDI Märkte

Anbindung an UDI-Datenbanken in weiteren Zielmärkten.

Im Dialog bleiben.

Wir erklären warum. Wir beraten. Wir implementieren.

Bayard Consulting Group
Agrippinawerft 30
50678 Köln

Zentrale: +49 221 716 185 0
Fax: +49 221 716 185 20

Email: info@bayard-consulting.com

Mehr Informationen unter: https://www.bayard-consulting.com